Heimatverein Kreiensen e.V.

von 1997

Jahreshauptversammlung am 08.03.2019
(Bericht und 58 Bilder)

but_prev.gif Zurück zur Galerieübersicht but_prev.gif

Der Heimatverein Kreiensen wird auch im nächsten Jahr vom 2. Vorsitzenden Johannes Henneke kommissarisch geleitet.
Das ist das personelle Ergebnis der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Kreiensen.
Da sich kein Kandidat bei dem Tagesordnungspunkt „Neuwahl des 1. Vorsitzenden“ zur Wahl gestellt hatte,
erklärte sich J. Henneke bereit, diese Funktion nochmals vertretungsweise zu übernehmen.

In seinem Rechenschaftsbericht rief der Vorsitzende noch einmal eine Vielzahl von Vereinsaktivitäten des letzten Jahres
in Erinnerung. Neben der Herausgabe der Heimatblätter erwähnte er dabei besonders die gelungene Vereinsfahrt nach Hannover
und zur Marienburg
sowie die Besichtigung der Stroiter Mühle. Schwerpunkt der letztjährigen Tätigkeiten
aber war die Renovierung eines zusätzlichen Raumes für den Heimatverein im Bürgerhaus.
Nach dem Streichen des Raumes war unter tatkräftiger Mithilfe des Vorstandes ein Großraumschrank
zur Lagerung der historischen Uniformen und anderer Exponate des Heimatvereins gebaut und errichtet worden.
Der Vorsitzende dankte in diesem Zusammenhang allen fleißigen Helfern.

Der neue Kreiensener Ortsbürgermeister Axel Ambrosy nahm diesen Faden in seinem Grußwort auf
und betonte die Bedeutung des Heimatvereins für eine lebendige Dorfgemeinschaft.
Als Anerkennung der aktiven Vereinsarbeit überreichte er ein „Flachgeschenk“ an den Vorsitzenden.

Jochen Prochnow, Ehrenvorsitzender und Urgestein des Heimatvereins Kreiensen, berichtete dann von der Arbeit der Geschichtsgruppe. Hier habe der Schwerpunkt auf der Recherche und redaktionellen Arbeit zur Herausgabe der
Kreiensener Heimatblätter Nr. 31 und 32 gelegen. Dabei hob er besonders hervor, dass die Heimatblätter
ein Aushängeschild des Heimatvereins seien und warb deshalb um Mitarbeit in der Redaktion.

Der Schatzmeister Christof Rostalski legte der Versammlung einen positiven Bericht über die Finanzen des Vereins vor
und erläuterte die Investitionen für die Renovierung und den Bau des Großraumschrankes.
Die beiden Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine korrekte Kassenführung,
sodass die Versammlung ihm und dem Gesamtvorstand Entlastung erteilte.
Evelin Grändorf und Edgar Bruns wurden dann zudem zu neuen Kassenprüfern gewählt.

Der Vorsitzende J. Henneke ehrte schließlich die Mitglieder Werner Brackmann, Günter Schulz und Michael Siepert
mit einem Geschenk für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Vereins.
Abschließend bedankte er sich bei allen Mitgliedern, Helfern und Gönnern des Heimatvereins und war überzeugt,
dass der Heimatverein Kreiensen auch im kommenden Jahr gut aufgestellt sei.

Fotos:  Ralf Meyer

 

 

but_up.gif Nach oben but_up.gif

Copyright © 2019 Heimatverein Kreiensen e.V. von 1997

 

    Home

    Aktuelles

    Termine

    Über uns

     Geschichtsgruppe

    Vorstand

    Heimatblätter

    Heimatstube

    Medaillen

    Bildergalerien

    Historisches

    Kalender

    Links

    Gästebuch

    Impressum